radiostream 2013 grau

NUR HQ AUDIO - @ Good-Sound

icon register

fan store a

Google + Community von Mylène Project Facebook Page von Mylène Project Vimeo Video Channel - Mylène Project Mylene Project auf PHONOSTAR hören



Fr, Sep 22, 2017

Farmerprojekt

  • Land: Deutschland
  • Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Zur Person

Ich bin die Moderatorin, die mehr im Hintergrund agiert aber spätestens zu den Mylène Farmer Sendungen auftaucht. :) Identifizierbar an den schönen rollenden R, dass den Franken wohl anhaftet bis ans Lebensende und so hartnäckig ist wie Kaugummi an der Schuhsohle :)

Beruflich bin ich in der sozialen Brache tätig und leider nicht so viel Zeit um sich um die Dinge zu kümmern, die noch mehr Spass machen – wie Video- und Bildbearbeitung, Fotografieren, Gitarre spielen und üben, Lesen, schöne Landstriche besuchen usw.

Studio + Technik

Gitarren

Cort Earth 70 NS
Cort M200 MR (metallic red)
Marshall MG 15R
demnächst Fender Mustang II
Interface: Behringer Guitar Link UCG102
Software: GuitarRig, Guitar Combo, GarageBand

Musik

Allgemein:
- Am liebsten etwas Rockiger davon mehr in die Indie ( Independen ) Musikrichtung Das ist die grobe Richtung.
- Ich mag Stimmen die etwas besonderes haben, meistens bevorzuge ich dabei männliche Stimmen vor den weiblichen.
- Die Musik darf auch außergewöhnliche Elemente, Feinheiten, Nuancen, Facetten haben
- Ausnahmen bestätigen die Regel :)

Alphabetische Reihenfolge und kurz oder lang kommentiert von den Künstlern die ich immer hören kann bzw. eine kleine Auswahl dessen.

The Beatles
Beatlesmania *yeah* Ich liebe Beatles und die Musik aus der Zeit. Manchmal kommts mir so vor als hätte ich in der Zeit gelebt weil ich die meiste Musik aus der Zeit auf anhieb gut finde. Flower Power :D Von den Beatles hatte ich meine erste selbst gekaufte Schallplatte „1967-1970 (blue Album)“ Ja von den Beatles würde ich auch mal gern alle Vinyls haben – aber es wird wohl ein längeres und kostenintensives Vorhaben
→ *Lieblingslieder: Here comes the sun, Across the universe, Let it be, Yesterday, Yellow submarine, The long and winding road, Eight days a week, Help!, Something, ...

Creed
Im Jahre 2000 lernte ich den Titel „ With arms wide open“ kennen. Ich kaufte mir die CD und fand nach und nach total gefallen an der Musik und an der Band. Das Album ist so konzipiert das alle Stücke ineinander übergehen. Das ist sehr cool. Und ich mag total die Gitarrenriffs und Solis von Mark Tremonti. Deshalb auch für mich ein Gitarrenvorbild was Spieltechnik angeht.
→ *Lieblingslieder: My own prison, With arms wide open, My sacrifice, Rain, One last breath, Say I,...

Florent Pagny
Ich fahre immer auf Stimmen ab, die etwas besonderes im Klang haben oder die ich anderweitig interessant finde. So auch bei Florent Pagny den ich so um 2008 für mich entdeckte. Der Kerl ist echt talentiert was er mit seiner Stimme anstellen kann. Und da er auch röhrig rocken kann liebe ich ihn dafür. So doll das ich auch schon ein Konzert von ihm besucht habe
→ * Lieblingslieder: Savoir aimer, Là où t'emmèneral, Ma liberté de penser, Chanter, Mourir les yeux ouverts, N'importe quoi, Guérir, Châtelet les halles, ...

FOTOS
Seit 2007 kenne ich die Band. Ich mag ihre deutschen Texte und die Art und Weise wie sie die Musik machen. Kann ich nicht genau beschreiben und ist auch schwierig zu erklären. Fakt ist, das sie zu Deutschrock bzw. Indierock gehören
→ *Lieblingslieder: Giganten, Mauer, Nach dem Goldrausch, Nacht, Explodieren, Wiederhole deinen Rhythmus, …

Incubus
Experimentelle Rockband aus Kalifornien die ich seit 2001 kenne. Ich mag den Stil wie sie Rock mit Hip – Hop Elementen kombinieren, sprich die Turntables sind nie ganz fern. Es ist eine interessante Mischung, die Spass macht zu zu hören
→ *Lieblingslieder: Drive, Nice to know you, Oil and Water, Are you in?, Love hurts, Aqueous Transmission, ...

Journey
Ich mochte schon immer die Musik, wusste aber bis letztes Jahr nicht das die Journey heißen lol Erst der Film „der Ja- Sager“ brachte Licht ins Dunkel !
Dabei sind die schon sehr lange im Geschäft und haben etliche Hits im Petto. Ich liebe die Stimme und natürlich den Rocksound
→ *Lieblingslieder: When the lights go down in the city, Wheels in the sky, Separate Ways, …

Madonna
Ach ich mag sie einfach. Fsziniert hat mich damals der Wetten dass.. Auftritt mit Frozen, Und meine erste Kindheitserinnerung 1989 war das Video zu „Dear Jessie“ mit den rosa fliegenden Elefanten :D Ich mag an ihr auch den Wandel in ihrer Musik, so wie Mylène bleibt sie auch nicht stehen. Aber von dem persönlichen Sympathiefaktor mag ich Mylène lieber
→ *Lieblingslieder: Like a prayer, Frozen, Music, Hung up, Spanish Eyes, Papa don't preach, La isla bonita, Drowned world, ...

Metallica
Wenn schon noch härtere Sachen, dann ganz klar, meine Wahl: Metallica ! Finde ich nur absolut genial – mehr muss ich dazu jetzt gar nicht sagen.
→ *Lieblingslieder: The unvorgiven, Emter Sandman, Nothing else matters, I Dissappear, The day that never comes, One, The end of the line, …

Mylène Farmer
joaaaa – was gibt es zu dieser Dame zu sagen. Viel – seeeehr viel, aber das würde den Rahmen sprengen. Deshalb kurz gefasst: Entdeckt habe ich sie 2006 durch Zufall auf i-music One, mit dem Titel Je te rends ton amour. Was hat der Titel ausgelöst : Begeisterung, Leidenschaft, 2 Konzerte in Frankreich, zig Bestellungen und Freude pur ( einziger Nachteil dieser Leidenschaft – das Konto hat auch damit sein großes Leiden ;) ) Sie macht Musik für meine Seele, noch mehr als alle zuvor und danach genannten Musiker das je können werden. Ich denke die Mylene fühlen, die wissen was ich meine und brauch auch nicht mehr schreiben
→ * Lieblingslieder: XXL, Je te rends ton amour, Innamoramento, Consentement, Tomber 7 fois, Listant X, Souviens-toi du jour, Avant que l'ombre, Si j'avais au mois..., ach es sind einfach zu viele
guckst du hier: http://www.lastfm.de/user/Katrinkater

Reinhard Mey
ein urdeutscher Liedermacher. Und den mag schon seit ewigen Zeiten. Ich habe in jungen Jahren so mit 14 mein erstes Album von ihm gekauft. Zu Verwunderung meiner Sippe (boah wie alt bist denn du? 80? ) :D Nein, ich achte schon auf die Feinheiten warum ich was mag und was nicht. Bei Herrn Mey sind das seine Texte und die teilweiße einfache ( mit einfach meine ich nicht seine Spieltechnik sondern das eine Gitarre meistens ausreicht und nicht viel mehr drumherum sein muss) Gitarrenbegleitung. Mit ihm kann man alle Gefühlszustände erleben und das in deiner Muttersprache: Lustig, Ernst, Traurig, Nachdenklich, Quatschig, etc. Reinhard Mey hat schon so ziemlich alles besungen und die Ideen gehen anscheinend noch nicht aus
→ * Lieblingslieder: Trilogie auf Frau Pohl, Über den Wolken, Liebe ist alles, Komm, gieß mein Glas noch einmal ein, Es ist immer zu spät, Füchschen, Allein, Sei wachsam, …

UVM...

* es ist meistens nur ein kleiner Teil von den vielen Stücken die ich mag. Die genannten sind die, die mir auch so schnell ein gefallen sind

Mehr . . .

was ich jeden Tag mache:
- Luft holen
- Gleichgewicht halten
- blinzeln, dass die Augen nicht austrrocknen
Gitarre spielen ( fast jeden Tag)
- und sich immer mehr Vornehmen, als machbar ist

Kommentare (0)

Bitte Kommentar schreiben

Sie kommentieren als Gast.

logo footer 02